Cartelltreffen in Jena

Am zweiten Maiwochenende feierte das Cartell Christlicher Burschenschaften am Gründungsort der Urburschenschaft, dem Gasthaus "Grüne Tanne" in Jena, deren 200jähriges Jubiläum.

 

Nach dem Begrüßungsabend am Freitag, den 8. Mai 2015, fand Samstagvormittag ein Diskussionsseminar zum burschenschaftlichen Dreiklang "Gott-Freiheit-Vaterland" statt: Zu jedem Begriff gaben Philister kurze Impulsreferate, bevor die versammelte Corona darüber diskutierte.

Bevor wir abends eine eine Jubiläumskneipe feierten, stachen die Burschen am Nachmittag einen Landesvater zu Ehren des Jubiläums.

Am Sonntag rundeten ein gemeinsamer Kirchgang und anschließender Frühschoppen dieses sehr gelungene Wochenende ab.